Branche

Mit seinen rund 600.000 Beschäftigten, das sind mehr als 1 Prozent aller Beschäftigten in Deutschland, ist das Gebäudereiniger-Handwerk das beschäftigungsstärkste Handwerk in Deutschland. In Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern liegt diese Zahl bei über 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Mit bundesweit über 2.500 im Bundesinnungsverband und über 150 in der Landesinnung Nordost organisierten Gebäudereinigungsbetrieben haben sich leistungsstarke und qualitätsorientierte Unternehmen etabliert, die durch Innovation und Diversifizierung das Gebäudereiniger-Handwerk zu einem modernen Dienstleistungshandwerk, einem wichtigen Wirtschaftsfaktor und zu einem interessanten und sicheren Arbeitgeber gemacht haben. Sie sind heute mehr als Handwerk, sie sind „Die Gebäudedienstleister“.

Heute helfen Ihnen Gebäudedienstleister auf vielfältige Art bei der effizienten und wirtschaftlichen Nutzung Ihrer Räume oder Liegenschaften. Sie können eine ganze Reihe betriebsbegleitender Prozesse outsourcen und sich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren. So lassen sich bei geringerem Zeit- und Kostenaufwand oft deutlich bessere Ergebnisse erzielen – und mit den optimierten Arbeitsbedingungen steigt auch das Leistungspotenzial Ihrer eigenen Ressourcen.

Das Spektrum der im Gebäudereiniger-Handwerk angebotenen Dienstleistungen umfasst neben der klassischen Gebäudereinigung sämtliche Service- und Dienstleistungen in und an Gebäuden. So gehören Catering-Services, Hol- und Bringedienste, Hausmeister-Dienste, Parkraumbewachung, Kantinenbewirtschaftung oder die Grünflächenpflege und Winterdienst bereits zu den Standardangeboten vieler progressiver Unternehmen des Gebäudereiniger-Handwerks.