Mitgliederlogin
Suche nach

Ausschüsse

Die Innung kann neben den satzungsgemäß vorgesehenen ständigen Ausschüssen für einzelne Angelegenheiten besondere Ausschüsse einrichten. In der Landesinnung sind derzeit fünf ständige Ausschüsse sowie mehrere Arbeitskreise installiert.

Ausschuss für Berufsbildung

Gemäß § 39 der Satzung hat der Ausschuss nach Maßgabe der für die Berufsbildung geltenden Vorschriften alle Angelegenheiten, die die Berufsbildung betreffen, zu beraten. Dies sind insbesondere die Vorschriften über die Berufsbildung der Auszubildenden sowie Stellungnahmen in Verfahren zur Untersagung des Einstellens und Ausbildens von Lehrlingen, soweit die Innung damit befasst wird.
Der am  25. April 2017 von der Innungsversammlung für fünf Jahre gewählte Aus-schuss setzt sich wie folgt zusammen:

Kühnel, OliverVorsitzender
Brinkmann, KerstinArbeitgeber
Spletter, JörnArbeitgeber
Hofmann, DieterArbeitnehmer
Hoßfeld, MarcArbeitnehmer   
  
Middelhuß, HeikoStellvertreter Arbeitgeber
Sperber, MarcoStellvertreter Arbeitgeber
Ehlert, JörgStellvertreter Arbeitgeber
Bobleter, WillibaldStellvertreter Arbeitgeber
Weikamm, RhettStellvertreter Arbeitgeber
Westphal, HolgerStellvertreter Arbeitgeber
Becker, NicoStellvertreter Arbeitnehmer
Sarau, Stephanie  Stellvertreter Arbeitnehmer

Ausschuss zur Schlichtung von Streitigkeiten zwischen Ausbildenden und Lehrlingen (Auszubildenden)

Gemäß § 49 der Satzung entscheidet der Ausschuss über Streitigkeiten zwischen Ausbildenden und ihren Lehrlingen, die sich aus dem Ausbildungsverhältnis er-geben, über das Bestehen oder Nichtbestehen eines Ausbildungsverhältnisses sowie bei unerlaubten Handlungen, soweit diese mit dem Ausbildungsverhältnis in Zusammenhang stehen.
Der am 18. November  2015 von der Innungsversammlung für fünf Jahre gewählte Ausschuss setzt sich wie folgt zusammen:

Einhaus, Torsten (RA)Vorsitzender
Kühnel, OliverArbeitgeber
Middelhuß, HeikoArbeitgeber
Bartels, JensStellvertreter Arbeitgeber
Marien,SteffenStellvertreter Arbeitgeber
Sperber, MarcoStellvertreter Arbeitgeber
Weikamm, RhettStellvertreter Arbeitgeber
Sarau, Stephanie  Arbeitnehmer
Dröger, ChristianStellvertreter Arbeitnehmer
Wornest, DirkStellvertreter Arbeitnehmer

Kassenprüfungsausschuss

Der Rechnungs- und Kassenprüfungsausschuss besteht laut § 48 der Satzung aus mindestens drei Innungsmitgliedern, die nicht dem Vorstand angehören dürfen. Sie werden von der Innungsversammlung gewählt. Der Ausschuss hat die Jahresrech-nung zu prüfen und darüber in der Innungsversammlung zu berichten sowie Kassen-prüfungen gemäß § 79 der Satzung vorzunehmen.
Der Ausschuss setzt sich zur Zeit wie folgt zusammen:

Blumenthal, Gerhard
Elster, Wolfgang
Hechtl, Michael
Middelhuß, Herbert

Gesellenprüfungsausschuss

Der Gesellenprüfungsausschuss ist für die Abnahme der Gesellenprüfung aller Lehr-linge (Auszubildenden) zuständig. Die Mitglieder müssen für die Prüfungsgebiete sachkundig und für die Mitwirkung im Prüfungswesen geeignet sein.
Dem Ausschuss müssen als Mitglieder selbständige Handwerker oder Betriebsleiter und Arbeitnehmer in gleicher Zahl sowie mindestens ein Lehrer einer berufsbilden-den Schule angehören.
Der jetzige Ausschuss wurde am 01. März 2017 bestellt; die Amtszeit läuft bis zum 28. Februar 2022. Er besteht aus nachfolgend aufgeführten Mitgliedern:

Bartels, JensArbeitgeber
Kühnel, OliverArbeitgeber
Westphal, HolgerArbeitgeber
Hofmann, DieterArbeitnehmer
Ehlert, JörgArbeitnehmer
Sarau, StephanieArbeitnehmer
  
Stellvertreter:        
Gleitsmann,MartinArbeitgeber
Spletter, JörnArbeitgeber
Kind, JörnArbeitgeber
Hechtl, MichaelArbeitgeber
Strotmann, MikeArbeitnehmer
Bartels, DennisArbeitnehmer
Möller, AnnetteBerufsschullehrer
Schadt, WladislavBerufsschullehrer
Jürgen, WernerBerufsschullehrer

Gesellenausschuss

Im Interesse eines guten Verhältnisses zwischen den Innungsmitgliedern und den bei ihnen beschäftigten Gesellinnen und Gesellen wird ein Gesellenausschuss errichtet. Dieser hat die Gesellenmitglieder der Ausschüsse zu wählen, bei denen die Mitwirkung der Gesellen durch Gesetz oder Satzung vorgesehen ist.
Der am 18. November 2015 gewählte Ausschuss setzt sich wie folgt zusammen:

Hofmann, DieterVorsitzender
Ehlert, JörgStellvertretender Vorsitzender
Bartels, DennisSchriftführer
Sarau, StephanieStellvertr. Schriftführerin
Oliver KühnelStellvertreter
Strotmann, MikeStellvertreter
  

Meisterprüfungsausschuss

Der Meisterprüfungsausschuss wird nach den Bestimmungen der Handwerksord-nung in Hamburg von der Behörde für Wirtschaft und Arbeit auf Vorschlag der Hand-werkskammer Hamburg berufen, wobei die Benennung der Ausschussmitglieder in Abstimmung mit der Landesinnung Nordost erfolgt.
Der im September 2016 für fünf Jahre bestellte Ausschuss setzt sich wie folgt zusammen:

Einhaus, Torsten A.Vorsitzender

Gleitsmann, Martin

Beisitzer (selbstständig)
Koch, MichaelBeisitzer (selbstständig)
Goldbeck, BenediktStv. Beisitzer (kaufmännisch)
Wessel, ManuelBeisitzer (angestellt)
Ehlert, JörgStv. Beisitzer (selbstständig)
Bartels, JensStv. Beisitzer (selbstständig)
Spletter, Jörn                      Stv. Beisitzer (selbstständig)
Rokita, AndreasStv. Beisitzer (angestellt)